Bundesliga 2003/2004, 17. Spieltag, Sonntag, 01.02.04 in der Hannoveraner AWD-Arena bei trüben ca. 10 Grad.

Hannover 96 - Hamburger SV 3:2 (2:1)

Irgendwie war das ein seltsames Spiel. Ich war eigentlich ganz hoffnungsfroh, daß wir heute gewinnen könnten und es sah anfangs ja auch gut aus, nachdem Barbarez uns 1:0 in Führung gebracht hatte.

Aber leider entschied das Schiri-Gespann, das ohnehin einen unsicheren Eindruck machte, wenig später auf Elfmeter für Hannover. Eine Flanke prallte Hollerbach gegen den Oberarm. Ich denke schon, daß der Ball klar am Arm war, aber ich konnte dabei keinerlei Bewegung des Armes zum Ball erkennen. Der Schiri entschied auch gar nicht selbst auf Elfmeter. Der Linienrichter aber auch erst nach zig Sekunden. 
Ich hatte zuerst zum Linienrichter geschaut und da kein Zeichen von ihm erkannt. Dann zum Schiri und der entschied auch erst nach längerem Blick zum Linienrichter auf Elfmeter. Erst meine Freunde sagten mir in der Halbzeit, daß der Linienrichter dann schließlich doch noch den Arm gehoben habe.

Der Elfer wurde verwandelt und wenig später fiel nach Fehlpass von Maltritz auch noch der 2:1-Führungstreffer für Hannover.

So ging das Spiel auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit machten wir mehr Druck. Aber zunächst kamen nur wenig Chancen dabei heraus. Schließlich fiel auch noch das 3:1 für Hannover. Erst danach wachten wir vollends auf. Der eingewechselte Romeo konnte per Kopf das 2:3 erzielen und danach hatten wir auch noch weitere gute Chancen. Doch leider schossen wir dabei den Torwart an oder ganz knapp am Tor vorbei.

Ein 3:3 wäre durchaus noch möglich gewesen, aber es sollte nun mal nicht sein. Ich kann nicht mal sagen, daß ich jetzt besonders ärgerlich wäre. Es lief eben einfach nicht so gut. Und ich muß sagen, daß ich auch etwas unkonzentiert war. Irgendwie unbeteiligt. Das liegt aber mehr daran, daß mir momentan privat so viel durch den Kopf geht.

Spielerbewertung:

Wächter: gefiel mir trotz der 3 Gegentore sehr gut. Sicherer Rückhalt. Note 3

Hoogma: unsere gesamte Verteidigung war heute oft schwammig. Hoogma ist mir dabei nicht sonderlich aufgefallen. Weder mit positiven noch mit negativen Aktionen: Note 4

Reinhardt: siehe Hoogma: Note 4

Wicky: Der gefiel mir auf der rechten Abwehrseite noch am besten in der Verteidigung: Note 3

Hollerbach: Für den Elfer konnte er m.E. nichts (obwohl man sich das natürlich auch mal im TV ansehen muß). Aber er hat auch null positive Szenen gehabt: Note 4-

Maltritz: Mir ist er gar nicht so negativ aufgefallen wir meinen Freunden. Aber vielleicht habe ich auch nur nicht ordentlich hingeguckt. Note 4

Beinlich: mühte sich, aber viele gute Szenen habe ich dabei auch nicht gesehen: Note 4

Jarolim: mir gefiel wie energisch er die Gegner stets attackierte. Aber er muß auch selbst mal den Abschluß suchen (was aber ja lange bekannt ist): Note 4

Mahdavikia: hatte einige gute Szenen. Gefiel besonders durch viele besondere Dribblings: Note 3

Barbarez: der gefiel mir heute trotz seines Tores nicht sehr gut. Es gingen kaum gefährliche Szenen von ihm aus. Da erwarte ich mehr: Note 4

Takahara: gefiel mir ganz gut, wenn er natürlich auch weiterhin nicht sehr durchschlagkräftig ist: Note 3

Schiri: Ich fand den Schiri insgesamt sehr schlecht. Er pfiff (auch für den HSV) sehr seltsam: Note 5

Tabelle des Spieltages

Mailt mir auch Euren Kommentar.
Ich pinne ihn dann hier unten dran und Ihr könnt noch in Jahren lesen, was Euch einstmals bewegte.



 
Sport1: 

 
kicker:
 

 
dpa: